01. Tag, Montag: Ankunft in Hanoi

Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung holt Sie am Flughafen ab, Sie fahren zu Ihrem Hotel und erholen sich von dem langen Flug, der Zeitumstellung und dem gänzlich anderen Klima. Die Unterbringung erfolgt z.B. im 4-Sterne Hotel Hanoi Pearl.

 

02. Tag, Dienstag: Hanoi

Hanoi wird zu Recht als schönste Stadt Vietnams bezeichnet und ist der Höhepunkt einer Rundreise durch ein „Land mit zwei Gesichtern“. Die Architektur ist eine Mischung edler Bauten aus der Kolonialzeit und bewahrter fernöstlicher Straßenzüge, ergänzt durch moderne Bauten. Das Straßenbild beherrschen nicht die PKW, sondern Fahrrad und Moped. Die Geschichte der Stadt geht zumindest auf das erste Jahrtausend zurück als sie erstmals zur Hauptstadt bestimmt wurde.

Sie besichtigen das Mausoleum von Ho Chi Minh sowie das „Haus auf Stelzen“, seine Wohnung,. Dann besuchen Sie die „Einbaumpagode“, die der Göttin der Barmherzigkeit gewidmet ist und im 11. Jahrhundert aus einem einzigen Baumstamm entstand. Während der folgenden Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. den Quan Thanh Tempel und die Tran Quoc Pagode. Am frühen Nachmittag folgt die Besichtigung der Markthalle Dong Xuau und des „Literaturtempels“.

 

03. Tag, Mittwoch: Halong

Heute muss auf die Zeit geachtet werden. Um 8:00h Abfahrt nach Halong wo Sie um 12.30h an Bord Ihrer Dschunke „V’Spirit Classic Cruise‘ sein müssen.

Mit der traditionellen Dschunke durchkreuzen Sie diese einmalige Naturlandschaft, Karstgebilde in der Bucht vor Halong die sich auf nahezu 3000 Inseln finden. Eine Bootsfahrt durch dieses Schauspiel der Natur gehört zu den bemerkenswertesten Erlebnissen einer Reise nach Vietnam. Die Nacht verbringen Sie in Ihrer Kabine. Auf dem Schiff gibt es drei Mahlzeiten, aber nur englisch sprechende Informationen & Führungen. Sie kreuzen z.B. auf der 4-Sterne Athena Cruise.

 

04. Tag, Donnerstag: Halong - Hanoi

Bis mittags bleiben Sie an Bord, es werden Tai Chi am Morgen, Kayakausflüge und phantastische Blicke auf eine einmalig schöne Naturlandschaft angeboten, ehe die Rückkehr nach Hanoi und in Ihr dortiges Hotel ansteht.  

 

05. Tag, Freitag: Hanoi - Luang Prabang

Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Luang Prabang. Ihre dortige Reiseleitung erwartet Sie und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Die ganze Stadt ist UNESCO Weltkulturerbe und sicher der in Südostasien am besten erhaltene traditionelle Ort. Unterbringung z.B. im 4 Sterne Hotel Villa Santi.

 

06. Tag, Samstag: Luang Prabang

Die Lage der Stadt Luang Prabang inspiriert sofort Ihre Sinne. Der Mekong zieht eine deutliche Schleife und an der Mündung des Nam Kha liegt eingebettet in saftigem, tiefem Grün des Dschungels die kleine Stadt, umgeben von ansehnlichen Hügeln und Bergen. Malerisch. Ein Anziehungspunkt der Stadt ist der Phousi Berg, 328 Stufen führen auf eine bescheidene Höhe von 130m (über der Stadt) und der weite Blick auf Stadt, Mekong und Land entschädigt für jede einzelne Stufe. Sie besichtigen den Königspalast und die Tempelanlage Wat Xieng Thong aus dem 16. Jhdt., sowie ddas Kloster Wat Visounarath, welches der gleichnamige König 1512 errichtete. In diesem Kloster befindet sich u. a. die ‚Wassermelonen-Stupa’. Ein Ausflug zu den Kuangsi Wasserfällen außerhalb der Stadt rundet den Tag ab.

 

07. Tag, Sonntag: Luang Prabang

Bootsfahrt den Mekong aufwärts zu den heiligen Höhlen von Pak Ou (Tham Thing), eine der bedeutendsten Kultstätten in Laos. Unterwegs macht das Boot einen Stopp in Ban Xang Hai, wo Sie die traditionelle Herstellung des lau lao, eines Reisschnapses, erleben können. Das Mittagessen nehmen Sie als Picknick am Mekong ein. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Dorf Bang Xieng Mene und den Vat Long Khoun, Waldkloster und Stätte der Meditation für die laotischen Könige. Am Abend ist Zeit für einen Bummel über den Nachtmarkt.

 

08. Tag, Montag: Luang Prabang - Phonsavan

Fahrt durch eine atemberaubend faszinierende Bergwelt. Unterbringung z.B. im
4-Sterne
 Hotel Vansana.

 

09. Tag, Dienstag: Phonsavan

In Phonsavan werden Sie dann diese so sensationelle archäologische Entdeckung „Das Tal der Tonkrüge“ besichtigen. Es liegen hier seit mehr als 2000 Jahren teilweise riesige Tonkrüge ohne erkennbare Ordnung im Tal verstreut. Das Reich der Geister und Dämonen wurde durch buddhistische Klöster ersetzt, die Sie ebenso sehen wie einen indigenen Markt.

 

10. Tag, Mittwoch: Phonsavan - Vientiane

Fahrt im Linienfernbus in die Hauptstadt von Laos.

Unterbringung z.B. im 4-Sterne Hotel Ansara.

 

11. Tag, Donnerstag: Vientiane

Seit dem 16. Jhdt. ist dies die Hauptstadt des Landes. Auf den ersten Blick sieht man eine sympathische asiatische Stadt mit französischer Kolonialarchitektur, dann fällt der Blick auf den mächtigen Mekong, auf breite Boulevardstraßen, auf geschäftiges Leben und auf die liebevoll restaurierten Vats.  Das Besichtigungsprogramm in Vientiane beinhaltet u. a. Besichtigungen des Siegestors, der „Ehrwürdigen Stupa“,  That Luang und der Klöster Vat Sisaket,  Vat Simuang und Ho Phra Keo, dem Heiligtum mit dem „Smaragdbuddha“. Nachmittags Ausflug zum großen „Buddhapark“.

 

12. Tag, Freitag: Vientiane 

Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen und Beginn des Heimfluges

 

 

 

 

 

Ende einer wunderschönen Reise.

Änderungen vorbehalten.

 

Termine und Preise pro Person im Doppelzimmer

04.11. - 15.11.2019

1.550,- € 8s-9011 (Buchungscode)
02.12. - 13.12.2019 1.410,- € 8s-9012 (Buchungscode)
06.01. - 17.01.2020 1.470,- € 8s-0021 (Buchungscode)
03.02. - 14.02.2020 1.550,- € 8s-0022 (Buchungscode)
02.03. - 13.03.2020 1.360,- € 8s-0023 (Buchungscode)

30.03. - 10.04.2020

1.330,- € 8s-0024 (Buchungscode)

 

Im Preis enthalten:

  • 10 Übernachtungen in Vietnam bzw. Laos in Mittelklassehotels (Landeskategorie 4 Sterne) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC * 1 Üb an Bord der Dschunke
  • Transporte und Transfers laut Programm,
  • Frühstück, wird üblicherweise als Büffett angeboten
  • Programm wie beschrieben
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (außer auf der Dschunke), die von Ort zu Ort wechselt,
  • Informationsmaterial

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge. Gerne besprechen wir dies mit Ihnen und besorgen Ihnen auch Flüge, sofern gewünscht. Aber billiger als das Internet können wir niemals sein!
  • Wenn Sie die internationalen Flüge selbst buchen, entfällt der Hinweis im Programm auf Transferleistungen zwischen Hotel und Flughafen.
  • Einzelzimmerzuschlag 648,- €
  • Reiseversicherungen, der Reiseveranstalter stellt nur die Insolvenzschutzversicherung
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

 

Bitte beachten Sie die dringende Empfehlung zu Reiseversicherungen und Impfungen, sowie zu den Visavorschriften. Lassen Sie sich bei uns beraten, falls Sie nicht Bürger eines EU-Staates sind und auch für den Fall eingeschränkter Mobilität.

 

Information und Anmeldung bei:

KulturenLeben GmbH

Marktstraße 21

65428 Rüsselsheim

Telefon : 06142-835450

Email : operator@kl-reisen.com

 

 

Unsere Empfehlung:
Badeverlängerung

Diese Reise endet in Vientiane.  Laos hat keine Strände, aber auch keine Fluggesellschaften, die das Land mit Europa bzw. Deutschland verbinden, außer THAI Airways. Dann fliegt man via Bangkok und kann hier gut einen Stopover zum Baden einlegen. Am nächsten zu Bangkok und mit Zug sowie Bus oder TAxi gut erreichbar ist der Strand von Hua Hin, dort, wo auch die Königsfamilie von Thailan ihre Urlaube zu verbringen pflegt.

Bitte auch an die Flüge denken, denn Sie müssen einen Stopover buchen oder, was billiger sein kann, seperat den Flug von Vientiane nach Bangkok und den Heimflug als integralen Bestandteil des Tickets ab Deutschland.

Wir können alle Hotels dort anbieten, schauen Sie doch mal zum Beispiel nach

 

 

Supatra Hua Hin Resort

 

1 Woche inkl. Frühstück ab 374,- € (Einzelzimmerzuschlag: 360,- €)

 

 

Die Preise sind "ab", da von Saisonzeit ind Vakanz abhängig. Wir haben die günstigste Zimmerkategorie gewählt. Hotels nutzen intensiv das Internet, um bei freien Zimmern umgehend und weltweit mit Sonderangeboten zu prahlen