12 Tage / 11 Übernachtungen

01. Tag, Montag: Ankunft in Hanoi

Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung holt Sie am Flughafen ab, Sie fahren zu Ihrem Hotel und erholen sich von dem langen Flug, der Zeitumstellung und dem gänzlich anderen Klima. Die Unterbringung erfolgt z.B. im 4-Sterne Hotel Hanoi Pearl.

 

02. Tag, Dienstag: Hanoi

Hanoi wird zu Recht als schönste Stadt Vietnams bezeichnet und ist der Höhepunkt einer Rundreise durch ein „Land mit zwei Gesichtern“. Die Architektur ist eine Mischung edler Bauten aus der Kolonialzeit und bewahrter fernöstlicher Straßenzüge, ergänzt durch moderne Bauten. Das Straßenbild beherrschen nicht die PKW, sondern Fahrrad und Moped. Die Geschichte der Stadt geht zumindest auf das erste Jahrtausend zurück als sie erstmals zur Hauptstadt bestimmt wurde.

Sie besichtigen das Mausoleum von Ho Chi Minh sowie das „Haus auf Stelzen“, seine Wohnung,. Dann besuchen Sie die „Einbaumpagode“, die der Göttin der Barmherzigkeit gewidmet ist und im 11. Jahrhundert aus einem einzigen Baumstamm entstand. Während der folgenden Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. den Quan Thanh Tempel und die Tran Quoc Pagode. Am frühen Nachmittag folgt die Besichtigung der Markthalle Dong Xuau und des „Literaturtempels“.

 

03. Tag, Mittwoch: Halong

Heute muss auf die Zeit geachtet werden. Um 8:00h Abfahrt nach Halong wo Sie um 12.30h an Bord Ihrer Dschunke „V’Spirit Classic Cruise‘ sein müssen.

Mit der traditionellen Dschunke durchkreuzen Sie diese einmalige Naturlandschaft, Karstgebilde in der Bucht vor Halong die sich auf nahezu 3000 Inseln finden. Eine Bootsfahrt durch dieses Schauspiel der Natur gehört zu den bemerkenswertesten Erlebnissen einer Reise nach Vietnam. Die Nacht verbringen Sie in Ihrer Kabine. Auf dem Schiff gibt es drei Mahlzeiten, aber nur englisch sprechende Informationen & Führungen. Sie kreuzen z.B. auf der 4-Sterne Athena Cruise.

 

04. Tag, Donnerstag: Hué

Bis mittags bleiben Sie an Bord, ehe der Weiterflug nach Danang erfolgt. Dies kann sowohl von Haiphong aus oder von Hanoi erfolgen. Dort angekommen werden Sie zur alten Kaiserstadt Hué gefahren. Unterbringung z.B. im 4-Sterne Hotel Pilgrimage Village.

 

05. Tag, Freitag: Hué

Auch wenn die Paläste, Pagoden und Grabstätten starken Zerstörungen während des Krieges ausgesetzt waren und ein Wiederaufbau dem armen Land zur Zeit nicht möglich ist, lohnt der Besuch. Angelehnt an das Vorbild in Peking haben die Vietnamesen hier nach der Befreiung von China ihre Hauptstadt gebaut, deren Mittelpunkt die Verbotene Purpurstadt mit der Zitadelle bildet. Zum Programm gehört der Besuch der Zitadelle (Royal Palace), die Fahrt auf dem Duftfluss und die Besichtigung der Thien Mu Pagode, des Grabmahles für Tu Duc sowie ein Rundgang durch die malerische Altstadt.  Abends laden wir zu einem Abendessen mit kaiserlichen Gerichten und privater Kochvorführung in einem typischen Hue-Gartenhaus ein. Das Restaurant wird von den Nachkommen einer angesehenen Mandarin-Familie betrieben.

 

06.  Tag, Samstag: Hué - Hoi An 

Sie fahren über den Wolkenpass nach Hoi An. In Danang legen Sie einen Halt ein und besuchen das Cham Museum mit den Exponaten des Cham Volkes, das hier vor etwa 100 Jahren siedelte. Noch vor Macau gründete Portugal im 16. Jahrhundert eine Handelsniederlassung. Hoi An verwaiste durch das Austrocknen des Thu Bon Flusses. So blieb ein städtebauliches Juwel, erhalten. Unterbringung z.B. im 4-Sterne Hotel Allegro Hoi An.

 

07. Tag, Sonntag: Hoi An

Freizeit, ggf. unternehmen Sie auf eigene Faust einen ausgiebigen Rundgang durch Hoi An, heute ein Open Air Museum.

 

08. Tag, Montag: Hoi An

Da Sie am Meer sind bietet sich dieser Tag auch zum Baden, ausruhen, erholen an. Es können auch vor Ort fakultativ Ausflüge z.B. ins frühere Zentrum der Cham nach My Son oder zur Gedenkstätte von My Lai unternommen werden.

 

09. Tag, Dienstag: Hoi An - Saigon

Heute werden Sie zum Flughafen in Danang gefahren und fliegen von dort nach Ho Chi Minh City (Saigon). Die Stadt trägt heute den Namen des ersten Präsidenten Ho Chi Minh, entwickelt einen eigenen vietnamesischen Stil und die Straßenzüge gewinnen an Charme und Attraktion. Geschäft liegt an Geschäft, Bars, Cafés und Restaurants säumen die Boulevards und geben der Stadt ein angenehmes Flair. 

Unterbringung z.B. im 4-Sterne Hotel Harmony.

 

10. Tag, Mittwoch: Saigon

Zunächst unternehmen Sie eine  große Stadtrundfahrt, welche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigt. So sehen Sie am Vormittag u. a. China Town, den Thien Hau Tempel, Giac Lam Pagode im 10 Bezirk, der als der älteste der Stadt gilt und den Binh Tay Markt. Im Stadtzentrum überragen die Bauwerke der französischen Kolonialzeit wie Kathedrale, Postamt, Hotels und auch die modernen historischen Zeugnisse eines US Desasters wie die ehemalige Botschaft. Nachmittags folgt ein Ausflug zu den sagenumwobenen Tunnelanlagen der Vietminh, die im und um den Ort Cu Chi vor den Toren der Stadt erst Franzosen und danach den modernen Truppen der USA größtmögliche Kopfzerbrechen bereitete.  

 

11. Tag, Donnerstag: Mekong Delta

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das sagenhafte Delta des Mekong. Dieser grandiose Strom bildet das drittgrößte Flussdelta der Welt mit einer eigentümlichen Flora und der Atmosphäre des authentischen Vietnam. Man ahnt, warum Vietnamesen als die Fleißigsten in Asien gelten angesichts der sehr ertragreichen Felder, der vielen tropischen Früchte, und des Fischfangs. Das dichte und satte Grün des Landes und das wild aufgewühlte Wasser des riesigen Stroms machen diese Region zur beliebtesten Südvietnams. Abends kehren Sie zurück nach Saigon und Ihrem Hotel.

 

12. Tag, Freitag: Vung Tau - Saigon - Frankfurt

Badevergnügen bis zum Auschecken. Transfer zurück zum Flughafen und Beginn des Heimfluges.

 

 

Ende einer wunderschönen Reise.

Änderungen vorbehalten.

Termine und Preise pro Person im Doppelzimmer

04.11. - 15.11.2019

1.530,- € 8s-9013 (Buchungscode)
02.12. - 13.12.2019 1.490,- € 8s-9014 (Buchungscode)
06.01. - 17.01.2020 1.530,- € 8s-0025 (Buchungscode)
03.02. - 14.02.2020 1.590,- € 8s-0026 (Buchungscode)
02.03. - 13.03.2020 1.590,- € 8s-0027 (Buchungscode)

28.03. - 10.04.2020

1.430,- € 8s-0028 (Buchungscode)

 

Im Preis enthalten:

  • 10 Übernachtungen in Vietnam in Mittelklassehotels (Landeskategorie 4 Sterne) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC * 1 Üb an Bord der Dschunke
  • Transporte und Transfers laut Programm, Bootsfahrt von Phnom Penh nach Chau Doc
  • Frühstück, wird üblicherweise als Büffett angeboten
  • Programm wie beschrieben
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (außer auf der Dschunke), die von Ort zu Ort wechselt,
  • Informationsmaterial

Nicht im Preis enthalten:

  • Internationale Flüge. Gerne besprechen wir dies mit Ihnen und besorgen Ihnen auch Flüge, sofern gewünscht. Aber billiger als das Internet können wir niemals sein!
  • Wenn Sie die internationalen Flüge selbst buchen, entfällt der Hinweis im Programm auf Transferleistungen zwischen Hotel und Flughafen.
  • Einzelzimmerzuschlag 750,- €
  • Reiseversicherungen, der Reiseveranstalter stellt nur die Insolvenzschutzversicherung
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

 

Bitte beachten Sie die dringende Empfehlung zu Reiseversicherungen und Impfungen, sowie zu den Visavorschriften. Lassen Sie sich bei uns beraten, falls Sie nicht Bürger eines EU-Staates sind und auch für den Fall eingeschränkter Mobilität.

 

Information und Anmeldung bei:

KulturenLeben GmbH

Marktstraße 21

65428 Rüsselsheim

Telefon : 06142-835450

Email : operator@kl-reisen.com

 

 

Unsere Empfehlung:
Badeverlängerung

Diese Reise endet in Saigon. Vietnam bietet Traumstrände satt, und wir empfehlen auch die Strände bei Muiné, eine traumhafte Bucht geprägt von Sanddünen. Die Stadt Phan Thiet kann mit dem Zug oder dem PKW erreicht werden.

Wir können alle Hotels dort anbieten, schauen Sie doch mal zum Beispiel nach

 

 

Hoang Ngoc Resort

 

1 Woche inkl. Frühstück ab 314,- € (Einzelzimmerzuschlag: 302,- €)

 

 

Nach Phan Thiet fährt man verkehrsabhängig 4-5 Stunden.

Die Preise sind "ab", da von Saisonzeit ind Vakanz abhängig. Wir haben die günstigste Zimmerkategorie gewählt. Hotels nutzen intensiv das Internet, um bei freien Zimmern umgehend und weltweit mit Sonderangeboten zu prahlen