Irland, die vom Golfstrom verwöhnte Insel im Nordatlantik, trägt auch heute noch ihren Namen mehr als zurecht: Schier endlos ziehen sich sanfte Hügel mit satten, grünen Wiesen hin, hinterlassen wilde felsige Küsten einen bleibenden Eindruck, begeistern weite Hochmoore, einsame Strände und glasklare Seen den Freund der unberührten Natur. Irland ist stolz auf seine Natur, Kultur und Geschichte. In unglaublicher Vielfalt findet man frühchristliche Klosteranlagen, Hochkreuze, Rundtürme und Burgen des Mittelalters. Auf dieser Reise erleben Sie eine gelungene Mischung aus Geschichte und Alltag der Insel.

 

01. Tag: Dienstag, 10.09.2019

Herzlich Willkommen in Irland!

Flug von Düsseldorf nach Dublin z.B. mit EW um 12:25 Uhr. Nach Ankunft in Dublin um 13:25 Uhr empfängt sie die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Transfer und Hotelbezug für zwei Nächte. Sollte dieser Flug so gewählt werden, ließe sich am Nachmittag zusätzliches Programm realisieren. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Dublin.

 

02. Tag: Mittwoch, 11.09.2019

Erkundung Dublins

Nach dem Frühstück im Hotel bietet Ihnen der heutige Tag zunächst einen ausführlichen Stadtrundgang durch Irlands Hauptstadt mit seinen eleganten Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Sie besuchen das Trinity College mit dem berühmten 'Book of Kells', das wahrscheinlich im 8. Jahrhundert in Kells angefertigt wurde. Es enthält die lateinisch verfassten Evangelien, die mit keltisch beeinflussten Tier- und Menschenfiguren, Ornamenten und Zierbuchstaben reich geschmückt wurde. Des Weiteren besichtigen Sie die Christchurch und auch die im 12. Jahrhundert erbaute St. Patrick's Cathedrale, wo u.a. der Dichterpfarrer und Autor von 'Gulliver's Reisen', Jonathan Swift seine letzte Ruhestätte fand.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Dublin

 

03. Tag: Donnerstag, 12.09.2019

Dublin - Kilkenny - Rock of Cashel - Killarney

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zum hübschen mittelalterlichen Städtchen Kilkenny für eine kurze Stadtrundfahrt. Danach geht Ihre Fahrt weiter nach Cashel, wo Sie den berühmten Rock of Cashel besichtigen, der einst der herrschaftliche Sitz keltischer Könige und später ein wichtiges Kirchenzentrum war. Heute wird er oft die Akropolis Irlands genannt, denn majestätisch ragen die alten Kirchengemäuer von dem Felsbrocken in den Himmel. Anschließend Weiterfahrt und Hotelbezug für eine Nacht in Killarney.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Killarney

 

04. Tag: Freitag, 13.09.2019

Ring of Kerry

Fahrt auf einer der schönsten Panoramastraßen Europa, um die Halbinsel Iveragh, dem berühmten „Ring of Kerry“: Die höchsten Berge Irlands, Felsformationen und die tropische Vegetation prägen diese außergewöhnliche Landschaft. Bei Molls’ Gap haben Sie eine atemberaubende Sicht auf das Death Valley und die von Bergen umgebenen 3 Seen von Killarney, ein spektakuläres Motiv für unvergessliche Bilder! Ganz in der Nähe befindet sich der Ladies View. Königin Victoria benannte diesen Aussichtspunkt so, weil sie von der Sicht so sehr begeistert war und alle ihre Hofdamen dazu einlud, sich selbst davon zu überzeugen.

Weiterfahrt in das County Clare und Hotelbezug für eine Nacht.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im County Clare.

 

05. Tag: Samstag,14.09.2019

Cliff of Moher & Erkundung Galways

Nach dem Frühstück fahren Sie zu den bekannten Cliffs of Moher. Bei einem Spaziergang erleben Sie die bis zu 200m aus dem Atlantik herausragenden Klippen, von denen Sie einen atemberaubenden Blick über das Meer haben bei gutem Wetter können Sie bis in die Galway Bucht schauen, sowie die Aran Islands sehen.

Am Nachmittag Ankunft in Galway. Hier lernen Sie zunächst den Charme und die Einzigartigkeit Galways, dem geistigen und kulturellen Mittelpunkt des gälischen Westens auf einem Stadtrundgang kennen. Sie sehen u.a. die Patrizierhäuser mit den Renaissance-Fassaden, den Eyre Square, den Torbogen Spanish Arch, die St. Nicholas Cathedral und auch das Lynch’s Castle. Der Nachmittag ist frei für eigene Unternehmungen. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Galway

 

06. Tag: Sonntag, 15.09.2019

Galway Tagesausflug

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Stadt in Richtung Westen und nähern sich dem offenen Atlantik. Die Natur scheint wie gemalt und dem Maler der Pinsel in großer Freude über die Staffelei geflogen zu sein. Leichte Wanderung um den Insihnee Loop, eine alle Sinne erfreuende Abwechslung, Körper und Geist kommen ausreichend zur Ruhe. Ein entspannter Tag, der dann abends einen schönen Ausklang finden wird. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Hotel.

 

07. Tag: Montag, 16.09.2019

Galway - Connemara - Mayo

Weiterfahrt ins wildromantische Connemara, wo Irland „typisch Irland“ ist und wo immer noch Gälisch gesprochen wird, die wahre Sprache der

Poeten und Barden. Während der Fahrt durch diese raue,  aber schöne Moorlandschaft mit dessen Hügeln, Seen und reetgedeckten Bauernkaten erreichen Sie den Croagh Patrick, Irlands heiligen Berg, auf dessen Gipfel alljährlich im Juli Tausende von Gläubigen in Erinnerung an St. Patrick, der dort im Jahre 441 vierzig Tage lang gefastet haben soll, pilgern. Nachmittags erreichen Sie Ihren Übernachtungsort. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Mayo.

 

08. Tag: Dienstag, 17.09.2019

Castlebar - Sligo - Drumcliffe - Donegal - Derry

Heute fahren Sie von Westport über Sligo nach Drumcliff, wo der bekannte Dichter William Butler Yeats begraben liegt. Im Anschluss Weiterfahrt mit dem Bus über Donegal an der nordirischen Grenze nach Londonderry. Nach Ankunft Altstadtspaziergang auf den noch vollständigen erhaltenen Stadtmauern von Derry. Im Anschluss Besuch des Museum of Free Derry. Das Museum und die zugehörigen National Civil Rights Archive beschäftigen sich mit der Bürgerrechts-Ära in den 1960er und der Free-Derry-Ära in den 1970er Jahren. Ein weiteres großes Thema, welches in dem Museum behandelt wird, ist der als „Bloody Sunday“ bekannte 30. Januar 1972. An diesem Tag wurden 13 Menschen bei einer Demonstration für Bürgerrechte von der britischen Regierung erschossen und weitere 13 verletzt. Die Tatsache, dass diese Menschen unbewaffnet waren, brachte den Nordirlandkonflikt zur Eskalation. Es besteht die Möglichkeit, hier einen Zeitzeugen zum Austausch zu treffen. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Derry.

09. Tag: Mittwoch, 18.09.2019

Derry - Giant’s Causeway - Belfast

Nach dem Frühstück fahren Sie dann zum großartigsten Naturschauspiel Nordirlands, den Giant´s Causeway, mit seinen spektakulären Basaltformationen. Die UNESCO rechnet ihn zum Weltnaturerbe und er besteht aus etwa 40.000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen, die ein Alter von etwa 60 Millionen Jahre aufweisen. Die meisten der Säulen sind sechseckig, einige haben jedoch vier, fünf, sieben oder acht Ecken. Die größten der Steinbrocken sind bis zu 12 Metern hoch und das Gestein ist an manchen Stellen bis 25 Meter dick. Der Giant's Causeway führt etwa fünf Kilometer entlang der Klippen und endet im Meer.

Danach fahren Sie entlang der wunderschönen Antrim Coast nach Belfast. Nach Ankunft in Belfast lernen Sie auf einer Panoramastadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Sie sehen u.a. das Rathaus, und die Linen Hall Library, das Theater, die Kathedrale St. Ann der anglikanischen Church of Ireland und das Schloss auf dem Cave Hill. Hotelbezug für eine Nacht. Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Raum Belfast.

 

10. Tag: Donnerstag, 19.09.2019

Auf Wiedersehen Irland!

Vor der Rückkehr zum Flughafen von Dublin steht noch die Besichtigung von der Klosterruine Glendalough, welche der heilige Kevin im 6. Jh. Gründete, auf dem Programm (zeitabhängig). Die Kathedrale, der obligatorische Rundturm, der zu jedem Kloster Irlands gehört und St. Kevins Kirchen sind die einzig erhaltenen Gebäude. Am Nachmittag erreichen Sie den Flughafen in Dublin und fliegen zurück nach Düsseldorf.

 

 

 

*Hinweise:

Rock of Cashel

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt zur Cormac’s Chapel fortan nicht mehr im regulären Eintritt inkludiert ist. Der Zugang zur Cormac‘s Chapel ist nur noch als Teil einer öffentlichen Führung durch einen örtlichen Guide auf Englisch möglich. Wenn der Zugang zur Cormac’s Chapel inkludiert werden soll, fallen zusätzlich EUR 3.50 pro Person an, welche vor Ort direkt gezahlt werden müssen, da eine Vorbuchung vom Anbieter nicht akzeptiert wird.

Preis Pro Person im halben DZ:        2.440,- €

Mindestteilnehmeranzahl: 10

 

Preise beinhalten:

  • Flüge ab/an Düsseldorf in der Economy-Class
  • Unterbringung im Mittelklassehotels in
  • Doppelzimmern mit Bad oder Du/WC
  • Halbpension (Abendessen & irisches Frühstück)
  • Folgende Eintritte, je nach Verfügbarkeit
    • Trinity College inkl. Book of Kells
    • Christchurch Kathedrale
    • St. Patrick’s Kathedrale
    • Ring of Kerry
    • Glendalough inkl. Besucherzentrum
    • Rock of Cashel ohne Cormac’s Chapel
    • Cliffs of Moher inkl. Besucherzentrum
    • Croagh Patrick Besucherzentrum (kostenlos)
    • Grab von W.B. Yeats (kostenlos)
    • Museum of Free Derry
    • Giant‘s Causeway inkl. Besucherzentrum
  • Deutschsprechende Reiseleitung in Irland
  • Alle zum Programm gehörenden Transporte
  • und Transfers im modernen Reisebus
  • Informationsmaterial des Reiseveranstalters

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Gepäck, das zusätzlich zum Handgepäck für den Flug aufgegeben wird
  • Einzelzimmerzuschlag 360,- €
  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherungen

Information und Anmeldung bei:

KulturenLeben GmbH

Am Kümmerling 21-25

55294 Bodenheim

Telefon: 06135-7044980

Email: operator@kl-reisen.com