Kanada

Best of Rocky Mountains

 

Kaum eine Landschaft zieht Besucher so in ihren Bann wie die wilde Bergwelt der Rocky Mountains im Westen Kanadas. Nicht nur die bezaubernde Flora und die überraschende Fauna beeindrucken, allein das Panorama eines zerklüfteten Hochgebirges und die Gletscher als Zeugen zurückliegender Eiszeiten machen die Reise unvergesslich. Aber auf der Suche nach schönen Orten werden Ihnen auch die gastfreundlichen Städte am Pazifik, Victoria und Vancouver - eine der schönsten Städte der Welt - in bester Erinnerung bleiben.

Calgary - Banff - Jasper - Kamloops - Whistler - Victoria - Vancouver

12 Tage / 10 Übernachtungen

 

01. Tag: Deutschland - Calgary

Flug nach Calgary. Ankunft am Nachmittag und Transfer zum Hotel.

02. Tag Calgary - Banff

Stadtbesichtigung in Calgary mit Olympic Park und Calgary Tower. Calgary befindet sich am Zusammenfluss des Bow River und des Elbow River im Süden der Provinz Alberta, in einem Gebiet von Ausläufern und Prärie, etwa 80 km östlich der kanadischen Rocky Mountains. Sie ist Albertas größte und Kanadas drittgrößte Stadt. Am Nachmittag Fahrt in Richtung des Banff Nationalparks, Kanadas erster Nationalpark, und erster Eindruck der Rocky Mountains. Von Banffs bescheidenen Anfängen als ein 26 Quadratkilometer heißes Thermalreservat besteht der Banff National Park nun aus 6.641 Quadratkilometern unvergleichlicher Bergkulisse im Herzen der großartigen kanadischen Rockies.

 

03. Tag: Banff

Besichtigungen im Banff Nationalpark

- Bow Falls: Ein seichter, aber breiter Wasserfall, der durch die Änderung des Verlaufs des Bow River in der Nähe der Stadt Banff entstand. Je nach Jahreszeit sieht der Wasserfall völlig anders aus.

- Johnston Canyon: Johnston Canyon, durch Tausende von Jahren der Wassererosion steil in den Kalksteinfelsen eingemeißelt, ist eines der beliebtesten Reiseziele im Banff National Park, und das aus gutem Grund. Überhängende Canyonwände, Wasserfälle, die tiefen Pools von Johnston Creek und der üppige Wald hinterlassen einen gewaltigen Eindruck.

- Lake Louise: Umrahmt von Mount Victoria und Victoria Glacier erreicht die Wassertemperatur im Sommer nur wenige Grad über dem Gefrierpunkt.

 

04. Tag: Banff - Jasper

Die heutige Fahrt gehört zweifellos zu den Höhenpunkten des Programmes. Über den Icefield Parkway geht die Fahrt zum Columbia Icefield. Gelegenheit zu einer Tour mit dem Snowmobile über den Gletscher und Weiterfahrt nach Jasper.

05. Tag Jasper - Kamloops

Vorbei am Mt. Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rockies  führt die Fahrt über den Yellowhead Highway nach Kamloops, die im Herzen von British Columbias sonnigem Südinneren liegende mittelgroße Stadt. Das Wort Kamloops ist die englische Übersetzung des Shuswap-Wortes Tk'emlúps, welches "wo der Fluss sich trifft" bedeutet und war jahrhundertelang die Heimat der Tk'emlupsec, "Menschen des Zusammenflusses".

 

06. Tag Kamloops - Whistler

Fahrt durch fruchtbare Farmlandschaft nach Whistler, Austragungsort der alpinen Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele 2010, wo die natürliche Schönheit und einzigartige Lebensweise der Berge einen Zufluchtsort wie nirgendwo sonst bieten. Sie werden von der einzigartigen Energie des Village begeistert sein und die Möglichkeit haben, Abenteuer zu erleben, die Sie inspirieren und herausfordern.

07. Tag Whistler - Viktoria

Über den Sea-to-Sky Highway, offiziell bekannt als BC Highway 99, Fahrt an die Westküste. Es gibt nur wenige Autobahnen auf der Welt, die so beeindruckend sind wie der Sea-to-Sky Highway. Fährüberfahrt nach Nanaimo und Weiterfahrt nach Victoria. Die Stadt liegt am Südzipfel von Vancouver Island und hat ihren Ursprung in einem 1843 errichteten Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Der Name geht auf die britische Königin Victoria zurück.

 

08. Tag Victoria

Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie unter anderem die berühmten Butchart Gardens, die Christ Church Cathedra, das  1908 fertiggestellte Hatley Castle, die wunderschöne Burg Craigdarroch, Kanadas ältestes Chinatown und das Helmcken House von 1852, welches der Wohnsitz von John Sebastian Helmcken, einem der Gründerväter Kanadas, war. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu Walbeobachtungen, Kajakfahren, Angeln oder Segeln. 

09. Tag Victoria - Vancouver

Fährüberfahrt nach Vancouver. Mit seiner malerischen Aussicht, milden Klima und freundlichen Menschen ist Vancouver auf der ganzen Welt als beliebte Touristenattraktion und als einer der besten Orte zum Leben bekannt.Vancouver ist auch eine der ethnisch und sprachlich vielfältigsten Städte Kanadas. 52 Prozent der Bevölkerung sprechen eine andere Sprache als Englisch.In Vancouver fanden bereits zahlreiche internationale Konferenzen und Veranstaltungen statt, darunter die Olympischen Winterspiele 2010 und die Paralympischen Winterspiele 2010.

 

10. Tag Vancouver

Besichtigungen in dieser wunderschönen Stadt am Pazifik: Gastown - Vancouvers ältestes Viertel, Chinatown - eines der größten historischen Chinatowns in Nordamerika, und der Stanley Park - eine herrliche grüne Oase mitten in der Stadtlandschaft sind nur einige Stationen der nun über 150 Jahre alten kanadischen Großstadt.

 

11. Tag Vancouver

Zeit zur freien Verfügung am Vormittag. Am Nachmittag Beginn des Rückfluges nach Europa.

 

12. Tag Deutschland

Ankunft in Deutschland und Ende der Reise.

KulturenLeben GmbH
Marktstraße 21
65428 Rüsselsheim
Telefon: +49 6142 835450 +49 6142 835450
Fax: ​+49 6142 83545 11
E-Mail-Adresse: