ACHTUNG! Wir sind umgezogen und haben daher eine neue Adresse sowie Telefonnummer: Adresse: Am Kümmerling 21-25, 55294 Bodenheim Tel.: 06135 / 704498-0 Fax: 06135 / 704498-9
ACHTUNG! Wir sind umgezogen und haben daher eine neue Adresse sowie Telefonnummer:Adresse: Am Kümmerling 21-25, 55294 BodenheimTel.: 06135 / 704498-0Fax: 06135 / 704498-9

Kroatien

Perle der Adria

 

Dubrovnik, Stolz der kroatischen Geschichte und international bekanntes Denkmal des Weltkulturerbes, ist das touristische und kulturelle Zentrum Süddalmatiens. Es wurde vielfach versucht, die Schönheit der Stadt und der sie umgebenden Landschaften kurz und prägnant zu beschreiben. So schrieb schon Bernhard Shaw 1929: „Wer das Paradies auf Erden sucht, soll nach Dubrovnik kommen.“ Viele Besucher fühlen sich bei der Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der historischen und autofreien Altstadt ins Mittelalter zurückversetzt. Die berühmte Stadtmauer umgeben, bei deren Besichtigung man herrliche Einblicke in die vielen engen Gassen bekommt. Die 300m lange Hauptstraße „Stradun“ ist Schauplatz allen Geschehens und Treffpunkt von Apotheke Europas bieten nicht nur religiöse Inhalte, sondern sind außerdem Zeugen eines reichen, kulturellen Erbes. Sie sollten aber auch nicht die Schönheiten des Landes rund um Dubrovnik vergessen. Sei es die Insel Korcula, welche der Geburtsort Marco Polos sein soll, oder das Neretva Delta, eine weltberühmten osmanischen Brücke, heute Symbol für den Wiederaufbau“. Über 200 wolkenlose Tage pro Jahr laden zu einer Bootsfahrt zu den vorgelagerten Inseln ein. Ein Ausflug ins benachbarte Montenegro rundet Ihren Aufenthalt ab. Eine mehr als tausendjährige stürmische Geschichte, reizvolles Hinterland, zahlreiche Badebuchten und Strände und die bekannte Gastfreundschaft der Einheimischen werden auch Sie begeistern.

8 Tage / 7 Übernachtungen

 

01. Tag: Deutschland - Dubrovnik

Flug nach Dubrovnik. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel für die kommenden Tage. Der verbleibende Tag steht zur Eingewöhnung und ersten Orientierung zur freien Verfügung. 

 

02. Tag: Panoramafahrt und Stadtbesichtigung Dubrovnik

Frühstücksbuffet im Hotel. Heute lernen Sie die an Sehenswürdigkeiten reiche Altstadt von Dubrovnik kennen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der mittelalterliche Kern, umgeben von Stadtmauern und Festungen, ist eine Schatzkammer architektonischer und kultureller Kunstwerke, die alle Zeiten überstanden hat. Der Rundgang durch die Altstadt fürh Sie u. a. zum Rektorenpalast, zum Franziskanerkloster mit seiner Apotheke aus dem 14. Jahrhundert, zum Dominikanerkloster und zur Kathedrale. Freizeit am Nachmittag. Gerne können Sie den Aufenthalt in Dubrovnik ausdehnen. 

 

03. Tag: Ausflug zum Neretva Delta und nach Mostar

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Ausflug bringt Sie ins Neretva Delta, wo Sie die ideale Kombination von Naturschönheit und historischem Erbe vorfinden. Der untere Lauf der Neretva ist ein einzigartiges Moorgebiet, reich an Flora und Fauna und die Heimat zahlreicher Vogelarten. Während einer Bootsfahrt auf den kleinen Kähnen „trupice“ können Sie die Schönheit des Deltas aus nächster Nähe erleben. Anschließend besichtigen Sie die ornithologische Sammlung der ca. 220 Vogelarten in Metkovic und/oder besuchen die Ausgrabungen des alten Narona in der Ortscahft Vid, die jahrhundertelang vom Moor verdeckt waren. Des Weiteren besuchen Sie die Stadt Mostar, die größte Stadt der Herzegowina. Ihr Wahrzeichen ist die osmanische Brücke Stari Most, die über die Neretva führt und nach der die Stadt benannt wurde. Sie wurde im Krieg 1993 zerstört, mit internationalen Hilfsgeldern wieder aufgebaut und 2004 wieder geöffnet. Sie ist Symbol für das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Völker in Mostar und Bosnien-Herzegowina. Eine Stadtbesichtigung macht Sie den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vertraut. 

04. Tag: Ausflug nach Korcula inkl. kleiner Weinprobe

Frühstücksbuffet im Hotel. Mit Bus und Schiff gelangen Sie von Dubrovnik zur Stadt Korcula auf der gleichnamigen Insel. Korcula wird als Geburtsort von Marco Polo betrachtet, und die Legende behauptet, die Stadt sei vom trojanischen Helden Antenor gegründet worden. Es folgt eine Besichtigung der Altstadt, gelegen auf einer befestigten Halbinsel, die von der Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert dominiert wird. In der Stadtbesichtigung ist ein Beuch der historischen Kulturdenkmäler, der Klosterschatzkammer sowie des Stadtmuseums und des Ikonenmuseums inbegriffen. Der Rest des Tages steht in der Altstadt zur freien Verfügung bis zur Rückfahrt nach Dubrovnik. Auf der Rückreise ins Hotel findet auf der Halbinsel Peljesac in den Weinbergen eine kleine Weinprobe statt.

 

05. Tag: Küstenpanorama

Frühstücksbuffet im Hotel. Anschließend geht es mit dem Bus zur Einschiffung auf Ihr Ausflugboot. Dann starten Sie zu einer bootsfahrt entlang der Küste und zu den Inseln Kolocep, Sipan und opud. Es geht auch vorbei an Dubrovnik und vom Meer aus können Sie die Stadtmauer von Dubrovnik aus einer anderen Perspektive betrachten. Auf der Insel Lopud haben Sie Zeit zum Schwimmen und Entspannen am schönen Strand. Es erwartet Sie ein entspannender Ausflug der Sie auf einzigartige Weise die einprägsame Schönheit der Küste von Dubrovnik und ihrer vorgelagerten Inseln entdecken lässt. Rückfahrt zum Hotel. 

06. Tag: Tagesausflug nach Montenegro

Frühstücksbuffet im Hotel. Anschließend erwartet Sie heute ein lohnenswerter Ausflug nach Montenegro. Ihre Begegnung mit Montenegro beginnt in der Kotorbucht, dem einzigen Fjord im Mittelmeer. Der Fjord schneidet sich 32km tief in die Felsen des Orijen und Lovcengebirges. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt entlang der Küste nach Kotor, einer denkmalgeschützten Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe höchsten Ranges erklärt wurde. Die Altstadt, mit ihren engen verwinkelten Gassen, kleinen Plätzen und alten historischen Gebäuden, umgeben von der in mehreren Jahrhunderten errichten Stadtmauer, ist Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Die größte und interessanteste Kirche ist die Kathedrale des Heiligen Tifun. Sie wurde im Jahre 1166 errichtet und beherbergt zahlreiche kostbare kunsthistorische Gegenstände. Cetinje, einst die kleinste europäische Hauptstadt und heute kultureller Mittelpunkt Montenegros, ist Ihr nächstes Ziel. Zum Abschluss des heutigen Ausfluges machen Sie noch einen kurzen Halt oberhalb des Badeortes Sveti Stefan und fahren dann weiter nach Budva, einem Städtchen, von dem angenommen wird, es sei von den Phöniziern gegründet worden. Heute ist es größter touristischer Mittelpunkt an der montenegrinischen Küste. 

07. Tag: tagsüber Freizeit, abends: Ausflug in ein kroatisches Dorf 

Heute haben Sie Zeit zum Erholen oder für individuelle Aktivitäten in Eigenregie. Wie wär’s mit einem weiteren Besuch in Dubrovnik oder einem Spaziergang durch das hübsche Örtchen Cavtat? Zum Abschied geht es heute Abend in eines der Dörfer, die trotz des Tourismus ihr ursprüngliches Aussehen erhalten haben. Hier erwartet Sie ein rustikales Abendessen inkl. Getränke und Musik. 

 

08. Tag: Rückreise Dubrovnik - Deutschland

Frühstücksbuffet im Hotel. Transfer zum Flughafen Dubrovnik und Rückflug nach Deutschland

KulturenLeben GmbH
Am Kümmerling 21-25
55294 Bodenheim
Telefon: +49 6135 704498 - 0 +49 6135 704498 - 0
Fax: +49 6135 704498 - 9
E-Mail-Adresse: