ACHTUNG! Wir sind umgezogen und haben daher eine neue Adresse sowie Telefonnummer: Adresse: Am Kümmerling 21-25, 55294 Bodenheim Tel.: 06135 / 704498-0 Fax: 06135 / 704498-9
ACHTUNG! Wir sind umgezogen und haben daher eine neue Adresse sowie Telefonnummer:Adresse: Am Kümmerling 21-25, 55294 BodenheimTel.: 06135 / 704498-0Fax: 06135 / 704498-9

England + Schottland

Groß ist Britannien - Von London nach Schottland

London - Liverpool - Glasgow - Fort William - Inverness - Loch Ness - Aviemore - Edinburgh

 

10 Tage / 9 Übernachtungen

01. Tag: Deutschland - London

Morgentlicher Flug von Deutschland nach London.

Entdecken Sie London: Auf einer orientierenden Stadtrundfahrt wird Ihnen ein erster Eindruck von der Stadt vermittelt. Die Hauptstadt Großbritanniens zeichnet sich durch zahlreiche weltbekannte Touristenattraktionen aus, an denen Sie vorbeikommen und Fotostopps einlegen.

Zu den Highlights dieser Tour gehören der Buckingham Palace, offizielle Residenz der britischen Monarchie, und die Westminster Abbey. Gleich nebenan befinden sich die Houses of Parliament mit dem Big Ben. Anschließend passieren Sie die Themse und können dabei einen Blick auf das größte Riesenrad der Welt, das London Eye, genießen. Die Stadtrundfahrt führt Sie ebenfalls zum bekannten Picadilly Circus. Anschließend passieren Sie den Hyde Park. Hier in der Nähe befindet sich auch das bekannteste Kaufhaus der Stadt, Harrods. Übernachtung in London.

 

02. Tag: London - Liverpool

Am Morgen setzen Sie Ihre Erkundungstour durch London fort. Sie besuchen das British Museum im Stadtteil Bloomsbury. Das Museum thematisiert die Menschheitsgeschichte und umfasst über 7 Millionen Ausstellungsstücke. Es ist eines der umfangreichsten Museen der Welt, das die Entwicklung der Menschheit auf allen Kontinenten dokumentiert. Im „Manuskript Room“ finden sich neben anderen bedeutenden Dokumenten die handgeschriebenen Texte von "Help", "Yesterday" und weiteren Songs. Der Beatles Biograph Hunter Davis übergab die Sammlung an England. Im Anschluss verlassen Sie London und fahren vorbei an Birmingham und Stoke-on-Trent mit dem Tagesziel Liverpool. Abendessen, Übernachtung in Liverpool.

03. Tag: Liverpool - Chester

Während der Magical Mystery Tour durch den Geburtstort des Merseybeats und der Beatles kommen Sie an den Orten und Plätzen vorbei, die in der Jugend der „Fab Four“ eine wichtige Rolle spielten, u.a. werden Sie sehen, dass es auf der Penny Lane immer noch einen "shelter in the middle of a roundabout",  einen Barbier und eine Bank gibt. Auch am (ehemaligen) Kinderheim Strawberry Fields und den Wohnhäusern der Beatles kommen Sie vorbei. Dem Cavern Club, in dem die Beatles fast 300 Mal auftraten, können Sie einen Besuch abstatten. Als Highlight für jeden Bealtes Fan besuchen Sie die Beatles Story, ein preisgekröntes Besucherzentrum, das die Geschichte der Fab Four auf interaktive Art dokumentiert. Die Ausstellung, die sich am Albert Dock und Pier Head befindet, lässt Sie eintauchen in die Kindheit von John, Paul, George & Ringo. Sie erfahren alles über die Gründung der Beatles, die Jahre in Hamburg und den großen (inter)nationalen Durchbruch und die Solokarrieren der vier Beatles. Am Nachmittag besuchen Sie eine der geschichtsträchtigsten Städte Europas – Chester. Bei einem kurzen Rundgang lernen Sie die Stadt besser kennen. Spazieren Sie entlang der vollständig erhaltenen, ringförmigen Stadtmauer, die zum Teil auf römische Zeit zurückgeht. Sehen Sie die einzigartigen zweigeschossigen Rows von Chester mit ihrer Ladenreihe und darüber liegenden Fußgängergalerie, die im traditionellen schwarzweißen „Magpie“-Fachwerkstil erbaut sind. Abendessen, Übernachtung in Liverpool.

04. Tag: Liverpool - Glasgow

Am Morgen verlassen Sie Liverpool und steuern Glasgow in Schottland an. Dort angekommen erwartet Sie eine Panorama Stadtrundfahrt. In Stil und Kultur ist die Stadt eine wahre Offenbarung. Die Vielfalt an international anerkannten Museen und Galerien, abwechslungsreicher Architektur und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten machen die Stadt einzigartig. 1990 wurde Glasgow zur Kulturhauptstadt Europas ernannt und erhielt die Auszeichnung „Stadt der Architektur und des Designs“. Sie besuchen die Kelvingrove Kunstgalerie, ein beeindruckendes rotes Sandsteingebäude, 1901 eröffnet.  2003 hat der Stadtrat Glasgows einem 3-jährigen Restaurationsprojekt zugestimmt, um der beeindruckenden viktorianischen Innenausstattung wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seit der Widereröffnung des Museums 2006 beherbergt die größere Ausstellungsfläche nun mehr als 8.000 Kunstobjekte. Abendessen, Übernachtung in Glasgow.

05. Tag: Glasgow - Fort William

Am Morgen verlassen Sie Glasgow. Die Reise führt am Ufer des Loch Lomond vorbei, des größten Sees Großbritanniens. Ungefähr 38 Inseln befinden sich im See, von denen manche bewohnt sind. Dieser See ist wohl der berühmteste Schottlands, über den auch die meisten Verse und Lieder verfasst wurden. Das Gebiet bietet zahlreiche Postkarten-Ansichten. Anschließend besichtigen Sie Inveraray Castle, Sitz des Herzogs von Argyll und Oberhaupt des Campbell Clans. Sie können einen Teil  des Schlosses besichtigen, der andere wird von der Familie Campbell bewohnt. Viele Räume sind mit kostbaren Möbeln und vergoldeten Stuckelementen ausgestattet. Das Schloss ist von einem wunderschönen Park umgeben.
Die Fahrt führt Sie durch das Glencoe-Tal, auch als “Tal der Tränen” bekannt. Seit dem Jahre 1692 ist es in die Geschichtsbücher eingegangen, als Campbells Soldaten am 13. Februar ihr grausames Massaker am MacDonald Clan verübten. Die Hauptstraße des Tals führt durch wunderbare Bergwelten mit tiefen Schluchten und beeindruckenden Wasserfällen. Im Süden befinden sich drei Gebirgsausläufe, die sogenannten “Three Sisters” und im Norden begrenzt der Kamm der Aonach Eagach das Tal. Abendessen, Übernachtung bei Fort William (Region).

06. Tag: Fort William - Isle of Skye - Inverness

Entdecken Sie heute die bezaubernde Landschaft der Isle of Skye. Von Fort William fahren Sie nach Mallaig. Sie kommen am weltbekannten Glennfinnan Viadukt vorbei, welches als Kulisse in Harry Potter Filmen diente. Von Mallaig nehmen Sie die Fähre nach Armadale auf die Isle of Skye. Es folgt eine Rundfahrt über die Insel. Portree, der Hauptort der Insel mit seinem verträumten Hafen lädt zum Verweilen ein. Auf dem Rückweg halten Sie für einen Fotostopp am Eilean Donan Castle, das sich auf der kleinen Insel in Loch Duich in der Nähe Dornie’s befindet. Die Burg ist eine der berühmtesten Schottlands, nicht nur weil sie im Spielfilm “Highlander” als Schauplatz diente. Im 17. Jahrhundert durch spanische Kriegsschiffe zerstört wurde sie im 20. Jahrhundert wieder in ihren jetzigen Zustand gebracht. Abendessen, Übernachtung in der Region Inverness.

07. Tag: Region Inverness - Loch Ness

Heute erkunden Sie den Loch Ness! Am Westufer des Loch Ness liegt Urquhart Castle, das Sie besichtigen werden. Die um das Jahr 1230 erbaute Burg zählt zu den größten in Schottland. Von der Ruine aus haben Sie einen einmaligen Blick auf das Great Glen und auf Loch Ness. Der  wasserreichste See Großbritanniens wurde weltweit durch das Seemonster Nessie bekannt. Auf Ihrer Fahrt erfahren Sie wissenswertes über Loch Ness und Nessie und können den herrlichen Ausblick auf See und umliegende Berge der Schottischen Highlands genießen. Vielleicht sehen Sie Nessie! Loch Ness ist ein wahres Paradies für Wanderer. Je nach Wunsch können hier verschiedene Strecken erwandert werden, bei der Sie die wunderschöne Landschaft aus nächster Nähe kennenlernen können. Abendessen, Übernachtung in der Region Inverness.

08. Tag: Region Inverness - Aviemore

Nach dem Frühstück fahren Sie zu einer Working Sheepdog Station in der Nähe von Aviemore. Schauen Sie zu, wie die Hütehunde auf der Schafsfarm ihr Können präsentieren. Vielleicht erleben Sie sogar live, wie Schafe geschoren und Waisenlämmer mit der Flasche gefüttert werden. Anschließend geht es weiter nach Inverness zur Besichtigung des Culloden Moor Battlefield mit dem National Trust Visitor Center. Das Culloden Moor war Schauplatz der großen Schlacht der Jakobiten unter (Bonnie) Prince Charlie 1746. In dem Besucherzentrum werden Sie über die Taktik sowie die politischen Nachwirkungen dieser Schlacht aufgeklärt. Abendessen, Übernachtung und schottisches Frühstück in der Region Inverness.

 

09. Tag: Region Inverness - Edinburgh

Am Morgen Besuch einer echten Shortbread-Fabrik, die das einzigartige, leckere Buttergebäck her-stellt. Schauen Sie bei der Produktion zu (Montags - Freitags) und erstehen einige der Köstlichkeiten. Der Besuch einer Whiskydestillerie darf bei einer Schottlandreise nicht fehlen: Bei einer Whiskyprobe wird Ihnen eine Destillerie vorgestellt und bei der Führung erfahren Sie mehr über den Herstellungsprozess des schottischen Whisky. Weiter geht die Fahrt Richtung Edinburgh zum Glamis Castle, erbaut im 14. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert kam es in den Besitz von Sir John Lyon, Chancellor of Scotland. Noch heute im Besitz der Bowes-Lyon Familie ist Glamis Castle der Ort, an dem Elisabeth Bowes-Lyon ("Queen Mom") ihre Kindheit verbrachte; eine ihrer Töchter, Prinzessin Margaret, wurde hier geboren. Auch ist es Schauplatz von Shakespeares Stück Macbeth. Den umgebenden großen Garten können Sie sich gerne anschauen. Abendessen, Übernachtung und schottisches Frühstück in/um Edinburgh.

10. Tag: Edinburgh - Deutschland

Der heutige Tag gilt der Erkundung der schottischen Hauptstadt: Morgens Panorama-Stadtrundfahrt. Lassen Sie sich von kultureller Vielfalt und einzigartiger Geschichte beeindrucken. Mittelalterliche Gassen schlängeln sich malerisch durch die Stadt und erzählen ihre eigene Geschichte der über 1000 Jahre alten Traditionen und Mythen. Lernen Sie verschiedene Teile der Stadt kennen, die Royal Mile, die Princess Gardens, den Calton Hill, Leith mit Hafen. Besuchen Sie Edinburgh Castle mit atemberaubender Aussicht auf die Stadt. Bewundern Sie die zu den ältesten Kronjuwelen zählenden „Honours of Scotland“, den geschichtsträchtigen Schicksalsstein, Säle, Museen, Burgkapelle. Fast jeden Tag wird von der Burgmauer die Ein-Uhr-Kanone abgefeuert. Sie besuchen außerdem eine Weberei, wo Ihnen gezeigt wird, wie der berühmte Stoff im Schottenmuster hergestellt wird.

Am Nachmittag Trasfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

Ende einer wunderschönen Erlebnisreise.

KulturenLeben GmbH
Am Kümmerling 21-25
55294 Bodenheim
Telefon: +49 6135 704498 - 0 +49 6135 704498 - 0
Fax: +49 6135 704498 - 9
E-Mail-Adresse: